DREAM BUBBLE MACHINE

DREAM BUBBLE MACHINE

Projection on Smoke-Filled Soap Bubbles
Premiered in July 2012

Ein dunkler Raum mit einer rohen, rastlosen Maschinerie. Sie erzeugt mit Rauch gefüllte Seifenblasen und projizierte Bilder.

Auf die kugelförmigen Seifenblasen projiziert, verwandelt sich der Inhalt in eine ästhetische Assoziation. Sie bewegen sich und flackern, um schließlich zu verschwinden, sobald die Blase platzt. Die projizierten Bilder sind Teil einer glücksuniformierten Medienlandschaft, die ebenso schnell Träume erschafft, wie sie sie auslöscht.

Die Installation macht Licht nicht nur am Emitter und dort, wo es auf die transparente Oberfläche trifft, sichtbar, sondern auch im Zwischenraum. Die dabei entstehenden schwebenden, körperlosen Bilder wirken wie mit Licht in die Luft gemalt.

Credits:

Leave a comment