EX.POSE | a cycle of human odysseys

EX.POSE | a cycle of human odysseys

360° Tanz- und Medieninstallation
Premiere im Februar 2022
Gefördert durch MWFK des Landes Brandenburg
Präsentiert auf der Waschhaus Potsdam Open Air Bühne

EX.POSE ist eine 360° Tanz- und Medieninstallation. Die monumentale, frei zugängliche Medienskulptur versteht sich in seiner Form als eine Antwort auf die Herausforderungen und Fragilität unserer Gegenwart.

Die in halbtransparente Projektionsstoffe eingehüllte Open-Air-Bühne wird durch die Komposition aus Animation, Tanz und Musik zur lebhaften Skulptur. Durch ihre sich überlagernden Flächen entsteht ein besonderes Erlebnis, welches durch die Bewegung des Betrachters beim Umrunden der Installation in immer neue Formen getaucht wird. Die Musik als Vermittler zwischen Emotion und Bewegung verändert sich ebenso je nach Position der Zuhörer. Dies schafft endlose Perspektiven auf EX.POSE.  

In der zyklischen Inszenierung wird die Protagonistin immer wieder mit den sich stetig wandelnden Facetten ihrer Identität konfrontiert. Wir begegnen ihr in Momenten des Glücks, der Krise und Verletzlichkeit. Über allem steht die Sehnsucht nach dem Gefühl des Ankommens.

Credits:

Kamera: Xenorama
Choreographie: Anja Kozik
Tänzerin: Raha Nejad
Animation: Xenorama
Musik & Sound: Xenorama, Marcel Siegel
Technical Setup: Mateo Ziethen, Waschhaus Potsdam
Fotos: Markus Bertuzzo

Leave a comment