ATTYÉF AL’MEDINA

ATTYÉF AL’MEDINA

Interaktive Schatten-Projektion in Tunesien
Premiere im September 2016
Produziert für INTERFERENCE Licht Festival
Präsentiert im Dar Sharif, Tunis, Tunesien

ATTYÉF AL‘MEDINA اطياف المدينة (»Illusionen der Medina«) ist eine interaktive Installation, die innerhalb von drei Tagen für das INTERFERENCE Festival in Tunis, Tunesien entwickelt wurde.

Veranstaltungsort war das Dar Sharif, eine verlassene Ruine eines vormalig luxuriösen Anwesens in der historischen Altstadt, der Medina. Die Projektion bespielte eine Wand im Innenhof des Gebäudes, die noch teilweise mit ornamentalen Kacheln bedeckt war. Einige der Verzierungen waren bereits abgefallen oder abgenommen und offenbarten unterschiedlichste Schichten und Texturen der Wand.

In der Projektion wurden die Schatten der Besucher auf die Wand geworfen und beeinflussten die verschiedenen Schichten und die klangliche Inszenierung auf unterschiedliche Art und Weise. Die Körper wurden zur Quelle von Licht, Schatten und Tönen, welche die vergangene und gegenwärtige Schönheit des Gebäudes offenbarten und zur Interaktion mit der Atmosphäre des Ortes motivierten.

Credits:

Created by Xenorama (Lorenz Potthast, Marcel Bückner, Moritz Richartz, Richard Oeckel, Tim Heinze)

Vielen Dank an unsere Helfer vom INTERFERENCE Light Art Project Tunis und Lichtkunst-Kuratorin Bettina Pelz für die Einladung.

Making Of