KORRELATION

KORRELATION

Interaktive Medieninstallation zu maritimen Ökosystemen
Premiere im September 2020
Beauftragt vom ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe
Produziert für “Seasons of Media Arts” Festival

KORRELATION verwandelt eine Straße im Zentrum Karlsruhes in eine abstrakte Wasserlandschaft, die sich unter den Füßen der Passanten neu gestaltet und visualisiert die Spuren, die sie auf Ihrem Weg hinterlassen.

Die Installation ist in zwei Phasen unterteilt, die zum einen eine sinnliche Wahrnehmung und zum anderen eine wissenschaftliche, datengestützte Betrachtung unserer Umwelt in den Vordergrund stellen. Das Werk thematisiert mithilfe von Projektions-, Klang- und Sensortechnik Wasser als eine der kostbarsten Ressourcen unseres Planeten und macht mit der dynamischen Überlagerung von visuellen und klanglichen Ebenen auf das enge Beziehungsgeflecht zwischen Mensch, Natur und Technik aufmerksam. Ziel der Installation ist es, auf die wechselseitige Abhängigkeit aller menschlichen und nichtmenschlichen Akteure hinzuweisen, mit denen wir unseren Lebensraum teilen und gestalten.

Credits:

Created by Xenorama (Lorenz Potthast, Marcel Bückner, Moritz Richartz, Richard Oeckel, Tim Heinze)

Produced for “Seasons of Media Arts” Festival 2020
Special Thanks to Jan Gerigk, Jessica Menger and the Hotel am Markt
Projection Equipment: Lang Medientechnik
Sound Equipment: Crystal Sound

Video Documentation will follow soon